Neueste Kommentare

    Archive

    Kategorien

    ABS Compound

    Abs compounds ermöglichen Innovationen in den unterschiedlichsten Bereichen

    Abs compounds ermöglichen Innovationen in den unterschiedlichsten Bereichen

    abs compoundWas Compounds, oder im speziellen abs-compounds sind, wurde in vorangegangenen Blogartikeln bereits mehrfach eingehend erklärt. Nur noch mal kurz zum Verständnis:
    Als Compound (engl. für Zusammensetzung) werden Gemische aus sortenreinen Grundstoffen bezeichnet; Im Fall der Aurora GmbH handelt es sich um Verbundsstoffe aus sortenreinen Kunststoffen. Denen können die unterschiedlichsten Additive zugesetzt werden, um den Grundstoff auf einen bestimmten Einsatz hin zu modifizieren.

    Die Produktion solcher Compounds, wie es unter anderem auch die Aurora Kunstoff GmbH betreibt, dient dem Umweltschutz zum einen durch das Recycling und Wiederverwenden von Industrieabfällen; Zum anderen aber auch durch die ressourcenschonende Bereitstellung einer kostengünstigen Alternative zur Neuware.

    Aurora Kunststoffe GmbH, 74632 Neuenstein, Tel: 07942/9142-0,
    Web:http://www.aurora-kunststoffe.de

    Dieser Artikel soll nun ganz speziell an drei Beispielen einmal aufzeigen, wie abs-compounds in der Industrie eingesetzt werden und vor allem bestehende technische Möglichkeiten verbessern und sogar erweitern.

    Abs-compound ermöglicht immer schmalere Fernsehergehäuse

    Lange Zeit konnten die Designer keine schmalen Fernsehergehäuse entwickeln, welche aber von den heutigen Verbrauchern gefordert werden. Die Gehäuse mussten vor allem hitzebeständig sein, was aber Abstriche einforderte bei der ebenso wichtigen Fließeigenschaft des Produkts.

    Mit der Entwicklung eines speziellen abs-compounds wurde eine innovative Lösung entwickelt, welche einen Kompromiss zwischen Hitzebeständigkeit und Fließeigenschaft schaffte.
    Das spezielle abs-compound ist besonders für schmalere Fernseher mit hoher Hitzebeständigkeit wie beispielsweise LED-Fernseher geeignet. Zusätzlich zu einem neuen Höchstwert an Hitzebeständigkeit, bietet das Compound eine hohe Fließeigenschaft mit guten mechanischen Eigenschaften.

    Diese einzigartige Kombination ermöglichte erst dem Trend zu folgen, immer schmalere Fernsehern mit schöner Optik zu relativ geringen Kosten zu bauen.

    abs-compounds als Werkstoff für Trinkwasserkontaktanwendungen

    Kunststoffteile, welche mit Trinkwasser in Berührung kommen, müssen natürlich einer Vielzahl von Anforderungen gerecht werden. Nicht nur, dass das entsprechende Bauteil wie gewohnt alle nötigen technischen Eigenschaften erfüllt; Im Zusammenhang mit Trinkwasserkontakt darf die
    Eignung des Trinkwassers zudem nicht beeinflusst werden.

    Daher ist die Entwicklung eines Kunststoffprodukts für den Trinkwasserkontakt keinesfalls reine Formsache, sondern stellt extrem hohe Anforderungen an die Zusammensetzung, die Herstellung und die Verarbeitung des eingesetzten Kunststoffs.

    Inzwischen gibt es auch für diesen Bereich vielfältige technische Materiallösungen in Zusammenhang mit abs-compounds, welche auf diese spezielle Anwendung hin genau zugeschnitten sind.
    So werden für den Trinkwasserkontakt geeignete Compounds mit Füllstoffen und speziellen Additiven zu einem optimalen Werkstoff kombiniert. Auch die Farbe des Compounds kann individuell auf die Wünsche des jeweiligen Kunden eingestellt werden, ohne die
    Trinkwassereignung negativ zu beeinflussen.

    abs-compounds als Grundlage für gesunde Luft

    Abs-compounds als elektrisch leitfähige Kunstoffe, sind seit geraumer Zeit die Innovation schlecht hin für die Klimatisierung von Räumen. So sind diese speziellen Compounds inzwischen unverzichtbare Bestandteile bei der Entwicklung von Luftschächten.

    Auf Grund ihrer von Natur aus isolierenden Eigenschaften sind herkömmliche Kunststoffe als innere Oberflächen in Ventilationssystemen ungeeignet. Um dieses Problem zu lösen, wurde ein Lüftungsschacht entwickelt, welcher innen mit einer elektrisch leitfähigen Beschichtung
    versehen ist, um so statische Elektrizität zu vermeiden. In Kombination mit einer extrem glatten Oberfläche wird der Aufbau von Staub und anderen Verunreinigungen innerhalb des Lüftungsschachtes verhindert und auch die Reinigung des Systems erheblich erleichtert.

    Ergo:  Die durchgeleitete Luft ist sauberer und hygienischer.

    Das Lüftungssystem aus Kunststoff ist zudem eine kostengünstige Lösung denn es ist wesentlich elastischer und haltbarer als korrosionsanfällige Metallelemente.
    Durch das elektrisch leitfähige Compound, kommt es ausserdem zur Optimierung des Luftstroms und einer geringeren Geräuschentwicklung wegen der extrem glatten Oberfläche.

    ABS Compound

    ABS Compound

    Acrylnitril-Butadien-Styrol (kurz ABS)- Compounds sind spezielle Kunststoffverbindungen, die vor allem durch ihre besonderen Eigenschaften und ihre Langlebigkeit in der plastischen Industrie zum Einsatz kommen. Das besonders einfach zu verarbeitende und hitzebeständige Material finden wir beispielsweise verbaut in vielen elektronisch betriebenen Werkzeugen, in Staubsaugern oder auch in Stromzählern. Aber auch in der Automobilindustrie werden viele ABS Compounds verbaut, vor allem in Innenteilen von Fahrzeugen, da sie eine besondere Härte und damit Widerstandsfähigkeit aufweisen.

    Aurora Kunststoffe GmbH
    Max-Eyth-Str. 14 – 16
    74632 Neuenstein
    Telefon: 07942/9142-0
    Fax: 07942/9142-22
    E-Mail: info@aurora-kunststoffe.de
    Web: http://www.aurora-kunststoffe.de

    AURORA hat sich schon seit geraumer Zeit etabliert in der Herstellung solcher ABS Compounds oder auch vieler anderer spezifischer Kunststoffverbindungen. Dabei werden in Aufbereitungs-
    und Beimischungsprozessen einem Recyclingprodukt entsprechende Stoffe zugesetzt, so das letztendlich ein dem ursprünglichen Kunststoff nahezu gleichwertiges Produkt entsteht. Zudem
    kann ein ABS Compound ganz individuell auf die Anforderung des jeweiligen Kunden, speziell seiner späteren Einsatzbestimmung, modifiziert werden: Die Kunststoffverbindung kann so
    beispielsweise zusätzlich mit Glasfasern verstärkt werden, durch Einfärbung eine bestimmte Farbe erhalten oder auch durch Stabilisatoren UV beständig gemacht werden. Natürlich dient die Herstellung solcher ABS Compounds zum einen der Einsparung beim Kauf neuer Rohstoffe und zum anderen damit auch dem Umweltschutz der durch das Recycling von Kunststoffen betrieben wird.

    ABS Compound

    ABS Compound

    Vor allem die plastische Industrie arbeitet mit ABS Compounds, besonders hitzebeständigen Kunststoffverbindungen, die sich zudem durch ihre einfache Verarbeitung auszeichnen. Vor allem in elektronischen Geräten wie Werkzeugen, Staubsaugern oder Stromzählern werden ABS Compounds verarbeitet. Auch in der Kraftfahrzeugindustrie finden Acrylnitril-Butadien-Styrol (kurz ABS) – Compounds Verwendung. Durch die extreme Härte und damit besonderen Widerstandsfähigkeit werden ABS Compounds in vielen Innenteilen von Fahrzeugen verbaut.

    Die „AURORA Kunststoffe GmbH“ in Baden – Württemberg hat sich deutschlandweit in der Herstellung von diesen speziellen Kunststoff Compounds etabliert. Nach einer Aufbereitung von kundeneigenen Kunststoffen im 15.000 qm grossen Maschinenpark, werden aus dem einstigen Recyclingmaterial die  kundenspezifischen ABS Compounds produziert. So entspricht jeder ABS Compound den genauen Anforderungen des jeweiligen Kunden: beispielsweise durch eine spezielle Einfärbung, einer Verstärkung mit Glasfasern oder durch UV – Beständigkeit, erzeugt durch Beimischung von Stabilisatoren.

    Für die Industrie ist der Einsatz von ABS Compounds wesentlich kostengünstiger als ein ständiger Neueinkauf der Rohstoffe. Die „AURORA Kunststoffe GmbH“ liefert zudem den Qualitätsbeweis: Compounds stehen mit ihren Materialeigenschaften dem ursprünglichen Kunststoff in Nichts nach. Besonders ABS Compounds zeichnen sich durch ihre hervorragenden Merkmale aus, wie beispielsweise der elektrischen Leitfähigkeit oder der Hitzebeständigkeit und gelten zudem auch als besonders langlebig.

    Aurora Kunststoffe GmbH
    Max-Eyth-Str. 14 – 16
    74632 Neuenstein
    Telefon: 07942/9142-0
    Fax: 07942/9142-22
    E-Mail: info@aurora-kunststoffe.de
    Web: http://www.aurora-kunststoffe.de